Blindbewerbungen leicht gemacht


Sind Blindbewerbungen das berühmte Geheimrezept, wenn es um den schnellen Bewerbungserfolg geht?



Die Fakten:

1) Mit einer Blindbewerbung kann man innerhalb kürzester Zeit einen großen Kreis an Adressaten erreichen.
2) Man kann seinen Lebenslauf und seine Qualifikationen innerhalb kurzer Zeit in den Markt streuen.
3) Und wie bei den Massen-Werbebriefen: Sehr oft springt ja jemand drauf.


Warum dies so ist?
-> Weil genau dieses Unternehmen genau Ihre Qualifikationen an Ihrem Ort sucht!


Blindbewerbungen können vor allem in Zeiten der Krise, der Schlüssel zum Erfolg sein!
Bei einem sehr geringen Angebot an Stellen, ist es zwangsläufig notwendig, seine Bewerbung weiter zu "streuen".


Damit können Blindbewerbungen sehr erfolgreich sein:

- Wenn man ein paar grundlegende Spielregeln einhält.
- Und man es sich nicht zu einfach macht!







Top oder Flop?

Schlechte Blindbewerbung? Verlorene Zeit und Geld!

Wenn Sie bei einer Blindbewerbung, einfach "blind" und "planlos" drauflosschreiben und Unterlagen verschicken möchten:

Sparen Sie sich die Bewerbung lieber! Sie stehlen die Zeit der Personaler.

In den den meisten Fällen werden Sie nicht mal eine Absage bekommen.



Sie können mit einer Blindbewerbung erfolgreich sein ...

Wir haben recherchiert und das Wissen der Profis in einem kurzen Ratgeber zusammengetragen.

INSIDER-TIPPS zu:
- Wie erstelle ich eine Blindbewerbung? Worauf kommt es wirklich an?
- Woher bekomme ich die Adressen / Ansprechpersonen?
- Welche Besonderheiten in dem Anschreiben muss ich beachten?
- Wie formuliere ich das Anschreiben?
- Wie strukturiere ich den Lebenslauf für eine Blindbewerbung? Worauf kommt es an?
- Kurzlebenslauf? Was ist das?
- Zeugnisse? Beifügen oder nicht?



Es dauert weniger als 3 Minuten

DOWNLOAD in 3 MINUTEN:


Hier bekommen Sie die INSIDER-TIPPS zum Thema "ERFOLGREICHE BLINDBEWERBUNGEN".


Legen Sie sofort los: Ratgeber:
Downloaden und loslegen!

-
SOFORT DOWNLOAD (» mehr...)

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 6600.